Baghala Polo ba Mahiche

Rice with Broad Beans and Lamb Shank

Zutaten

Baghala Polo ba Mahiche

1 mittelgroße Zwiebel, gehackt500 Gramm Lammhaxe oder eine Lammhaxe für jede Person

1 mittelgroße Zwiebel, gehackt

2 Tassen Langkornreis (Basmatireis)

200 Gramm Saubohnen

1 Tasse gehackter Dill, frisch oder getrocknet

¼ Teelöffel gemahlener Safran in 4 Esslöffel heißem Wasser aufgelöst

1 Teelöffel Kurkuma

1 Teaspoon salt (for the meat)

2 EL Salz (für den Reis)

Pflanzenöl

Butter

Wasser

Auberginendip

Baghali Polow ba Mahiche is one of the most popular dishes in Iran, and is usually served at parties such as wedding ceremonies. The combination of rice with dills and broad beans is called Baghali Polow, and the fork tender lamb shanks which is served beside the rice is called Mahiche. These two parts served together make a sublime taste.

The origin of this food dates back to Safavid dynasty that ruled Iran from 1501 to 1722, and the kings were served with rice and lamb shanks. Nowadays it is a frequent dish among Iranian families, but still served and treated like a king’s food.

For this recipe I suggest using lamb, but you can use lamb neck or ribs instead of shanks depending on your taste. The most important thing is that the meat should have bones with it. Yes! it does have an effect on the taste of the meat. Also, I suggest using fresh broad beans as it really counts for having a fresh and delicious rice.

Baghala Polo ba Mahiche

Anleitung

Baghala Polo ba Mahiche

  1. Reis in einer großen Schüssel mehrmals abspülen, bis das Wasser klar ist. Schüssel wieder mit lauwarmem Wasser füllen und 2 EL Salz hinzufügen. Lassen Sie den Reis etwa 20 Minuten einweichen.
  2. 2 EL Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die gehackten Zwiebeln weich dünsten.
  3. Die Lammhaxen in den Topf geben und 3-4 Minuten rühren, bis sich das Fleisch verfärbt.
  4. Salz und Kurkuma in den Topf geben und gut vermischen.
  5. 3 EL Safranwasser in den Topf geben. Bewahren Sie etwas Safran für den Reisbelag auf.
  6. Gießen Sie 4 Tassen Wasser über die Lammhaxen oder genug Wasser, um die Hälfte der Topftiefe zu bedecken. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren, den Deckel abdecken und 1,5 bis 2 Stunden köcheln lassen.
  7. In der Zwischenzeit in einem anderen Topf Wasser bis zur Hälfte der Tiefe hinzufügen und zum Kochen bringen. Dann die dicken Bohnen dazugeben und nur einige Sekunden kochen lassen.
  8. Den Reis abgießen und in kochendes Wasser geben. Testen Sie nach 5-7 Minuten Kochzeit, ob der Reis fertig ist. Reis sollte in der Mitte hart und außen weich sein. Eine andere Möglichkeit, um zu sehen, ob es zum Abtropfen bereit ist, besteht darin, dass Sie sehen, wie die Reiszuwächse an die Wasseroberfläche gelangen.
  9. Den Reis mit einem Sieb abtropfen lassen und gehackte Dills zum Reis geben und mischen. Achten Sie darauf, die Reiskörner nicht zu brechen.
  10. Den Topf zurückgeben und 3 Esslöffel Pflanzenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Reis-Kräuter-Mischung pyramidenförmig in den Topf geben.
  11. Etwas Butter oder Pflanzenöl und 4 Esslöffel Wasser auf den Reis geben.
    Hitze reduzieren und Deckel abdecken. 45 Minuten dämpfen lassen.
  12. Verwenden Sie einen Gabeltest, wenn die Lammhaxen gekocht und zart sind. Wenn es gar ist, aber die Sauce noch wässrig ist, nehmen Sie den Deckel vom Topf und lassen Sie es aufkochen, um das Wasser zu reduzieren. Wenn es zu trocken ist, passen Sie das Wasser an und lassen Sie es noch einige Minuten kochen.
    Wenn der Reis fertig ist, nehmen Sie ein paar Löffel aus dem Topf und in eine Rührschüssel. Fügen Sie die Safranmischung hinzu und mischen Sie, bis der Reis von weiß nach gelb wird.
  13. Nun den Reis auf eine Servierplatte geben, mit Safranreis belegen und die Lammhaxen mit etwas frischer Limette daneben legen. Servieren Sie die Fleischsauce in einer separaten Schüssel oder gießen Sie sie einfach über das Fleisch und den Reis.
1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12