Persische Reis & Nudeln

Persische Reis & Nudeln

Hochwertige Reissorten und Nudeln spielen eine bedeutende Rolle im Bereich der persischen Küche. Originell und gut gewürzt fungieren sie wahlweise als sättigende Beilage oder eignen sich als eigenständige Speise.

Persische Reis & Nudeln

Zu den Reissorten im Iran gehören Gerde, Domsia (wörtlich Schwarzschwanz, weil es an einem Ende schwarz ist), Champa, Doodi (geräucherter Reis), Lenjan (aus dem Landkreis Lenjan), Tarom (aus dem Landkreis Tarom), Anbarbu und Andere. Methodenbeschreibung Polow und Chelow Chelow ist normaler Reis, der als Beilage zu einem Eintopf oder Kebab serviert wird, während Polow Reis ist, der mit etwas gemischt ist. Sie werden jedoch auf die gleiche Weise gekocht. Reis wird durch Einweichen in Salzwasser und anschließendes Kochen zubereitet. Der gekochte Reis (Chelow genannt) wird abgetropft und zum Dämpfen in den Topf zurückgebracht. Diese Methode führt zu einem außergewöhnlich lockeren Reis, bei dem die Reiskörner getrennt und nicht klebrig sind. Eine goldene Kruste namens Tadig wird am Boden des Topfes mit einer dünnen Schicht Brot oder Kartoffelscheiben erzeugt. Oft wird Tadig einfach mit nur einer Reiskruste serviert. Fleisch, Gemüse, Nüsse und Obst werden manchmal in Schichten hinzugefügt oder mit dem Chelow gemischt und dann gedämpft. Wenn sich Chelow im Topf befindet, wird die Hitze reduziert und ein dickes Tuch oder Handtuch unter den Topfdeckel gelegt, um überschüssigen Dampf aufzunehmen. Basmati (ausgesprochen IPA: [baːsmət̪i]) ist eine Sorte von langem, schlankkörnigem aromatischem Reis, der traditionell in Indien und Pakistan angebaut wird. Von 2018 bis 19 machte Indien 65% des internationalen Handels mit Basmatireis aus, während Pakistan die restlichen 35% ausmachte. In vielen Ländern werden im Inland angebaute Basmatireispflanzen verwendet. Basmatis sind jedoch geografisch ausschließlich in bestimmten Distrikten Indiens und Pakistans erhältlich. Nach Angaben der indischen Regierungsbehörde APEDA kann eine Reissorte unter anderem als Basmati bezeichnet werden, wenn sie eine durchschnittliche Mindestlänge für vorgekochten gemahlenen Reis von 6,61 mm und eine durchschnittliche Breite für vorgekochten gemahlenen Reis von bis zu 2 mm aufweist. Produktion und Anbau Indien macht über 70% der weltweiten Basmatireisproduktion aus. Ein kleiner Teil davon wird biologisch angebaut. Organisationen wie die Kheti Virasat Mission versuchen, die Menge an Basmatireis zu erhöhen, die im indischen Punjab angebaut wird. In Indien Die Gebiete mit dem GI-Tag für die Basmati-Reisproduktion in Indien befinden sich in den Bundesstaaten Punjab, Haryana, Himachal Pradesh, Delhi, Uttarakhand, West-Uttar Pradesh und Jammu & Kashmir. Indiens gesamte Basmatiproduktion für das Erntejahr Juli 2011 bis Juni 2012 betrug fünf Millionen Tonnen. Von April 2018 bis März 2019 exportierte Indien 4,4 Millionen Tonnen Basmatireis. In den Jahren 2015-16 waren Saudi-Arabien, Iran und die Vereinigten Arabischen Emirate die drei größten Ziele für Indiens Basmati-Reisexporte, und die Exporte in diese drei Länder machten mehr als die Hälfte der gesamten Basmati-Exporte Indiens aus. In den Jahren 2015–16 wurde Basmatireis im Wert von 3,4 Mrd. USD aus Indien exportiert Iranische Sadri Reis Geräucherter Sadri Reis und im Allgemeinen Sadrireis ist eine der besten und qualitativ hochwertigsten einheimischen Reissorten des Landes, die in der Provinz Gilan angebaut wird. Diese Reissorte ist leichter verdaulich und hervorragend zu kochen. Geräucherter Reis ist der aromatische Reis, der im Produktionsprozess durch Verbrennen von Holz, Stielen und Reisschalen geräuchert wird. Klicken Sie hier, um Reis und andere Produkte von Gilan Kesht zu kaufen. Eigenschaften von kultiviertem Gilan-Reis im Vergleich zu anderem Reis Homogenes Produkt und gleichbleibende Qualität Gilan Kesht-Reis wird vor dem Verpacken von Gilan Kesht-Qualitätskontrollexperten probiert und im Labor untersucht. Und nur für Reis, der vom Qualitätskontrollteam genehmigt wurde, wird eine Verpackungslizenz ausgestellt. Hergestellt unter hygienischen Bedingungen Gilan-Reis wird unter absolut hygienischen Bedingungen hergestellt und verpackt, um jegliche Kontamination zu vermeiden. Zusätzlich wird dies durch aufeinanderfolgende Abtastung gesteuert Auf speziellen landwirtschaftlichen Flächen kultiviert Gilan Kesht verfügt über mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung im Reisanbau und in der Reisproduktion mit der Bereitstellung vollständiger Informationen von Reisfeldern in verschiedenen Gebieten der Provinz Gilan und kann Reis mit höchster Qualität produzieren

Reis & Nudeln

Insbesondere der Duftreis nimmt eine Sonderstellung in der persischen Esskultur ein. Er kommt traditionell als klassischer Begleiter von geschmortem oder gegrilltem Lamm, Kalb- oder Hähnchenfleisch daher und rundet gekonnt traditionelle Kebabgerichte ab.

Persische Reis & Nudeln

Langkorn- bzw. Wildreis ist prädestiniert für die Zubereitung von Pilaf; einem leckeren Reisgericht, das Reis, Kürbis, Granatapfel, Tomaten, Zitronen, Knoblauch, Zwiebeln, Chili, Curry und Pfeffer kombiniert.

sandy-manoa-Y678onxFoJI-unsplash (1)